der schönste Ortsteil von Homburg/Saar

A+ A A-
  • Zugriffe: 47

Kirmes in Bruchhof-Sanddorf

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Für dieses Jahr ist die Kerb in Bruchhof-Sanddorf durch das Mitwirken der Dorfgemeinschaft von Vereine & Verbände gesichert.

 

„Gemeinsam mit einem Dorffest zur Bruchhof-Sanddorfer Kerb“ lautet das Motto am 19. und 20. AUG auf dem Dorfplatz. Nachdem das bereits gebuchte Kinderkarussell letzte Woche den Flammen zum Opfer fiel, konnte nach zahlreichen Versuchen mit Hilfe des Kulturamts der Stadt Homburg kurzfristig Ersatz gefunden werden. „Somit ist auch in diesem Jahr die Kirmes mit einem Kinderkarussell auf dem Dorfplatz gesichert“, freut sich Manfred Rippel.  Auch ist die Stammbelegschaft der Schausteller wieder fest mit dabei.

 

Die Dorfgemeinschaft wird die Besucher mit Getränken und Speisen verwöhnen. Bereits am Samstag eröffnet die Kerb auf dem Dorfplatz um 17 Uhr. Im Anschluss um 18 Uhr wird das Fest mit einem Fassbieranstich durch die Ortsvertrauensmänner Manfred Rippel & Thomas Morsch eröffnet.  Um 19.30 Uhr wird die Band Bitter Brothers das Event einheizen.  Die Motorradfreunde Bruchhof sind mit einer Cocktail-Bar am Samstag vertreten. Neben Hansi Bernd und dem Schäferhundeverein kümmern sich die Vereine aus dem Dorf um die Bewirtung. Mit dabei sind neben den ökumenischen Frauenkreis auch die SPD und CDU Bruchhof-Sanddorf.  Für Sonntag hat sich „Vereine und Verbände Bruchhof-Sanddorf” wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Um 11 Uhr beginnt auf dem Dorfplatz ein ökumenischer Gottesdienst mit musikalischer Unterstützung der Chorgemeinschaft Bruchhof-Jägersburg. Gegen 12 Uhr wird Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind beim Frühschoppen die Gäste begrüßen.  Im Anschluss werden zahlreiche Speisen rechtzeitig zur Mittagszeit angeboten. 

 

Nach der Mittagspause kümmert sich der Fördervereine vom Kindergarten um die kleinen Besucher. Durch den ökumenischen Frauenkreis wird anschließend Kaffee und Kuchen serviert. Meldungen von Kuchenspenden bitte bei Rita von Büren unter Tel: 06841-62653 oder Birgit Di Grazia unter Tel: 06841-3248. 

„Vereine & Verbände“ präsentiert in Verbindung mit der Kolpingfamilie den Kulturstand. Toni Schmitt hat sich dafür was Besonderes einfallen lassen und wird auch Bilder über die Jahre von verschiedenen Vereinen zeigen. Auch die Dorfchronik „Zeitenwechsel-Seitenwechsel“ von Dr. Gerhard Schnorrenberger wird angeboten, sowie das Büchlein „Die große Welt der kleinen Störche “ für Kinder und Erwachsene von Karin Müller-Gottfreund.

Für Sonntag können Sie Essen von Bubis Raststätte vorbestellen. Leberknödel mit Sauerkraut und Brot oder Hausmacherteller mit Brot. Die Portion für 7 €.

 

Vorbestellung bei Hansi Bernd, 0172-4351796  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   oder

Manfred Rippel Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Normal 0 21 false false false EN-US JA AR-SA /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:none; mso-hyphenate:none; text-autospace:ideograph-other; font-size:12.0pt; font-family:"Liberation Serif","serif"; mso-font-kerning:1.5pt; mso-fareast-language:ZH-CN; mso-bidi-language:HI;}

Das Team von Vereine und Verbände Bruchhof-Sanddorf freut sich auf Ihren Besuch!

 

  • Zugriffe: 64

Suche Wohnhaus

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ich bitte um Unterstützung für jemanden, der hier in unserem schönen Saarpfalz-Kreis eine Immobilie sucht.

 

Folgende Kriterien wurden mir übermittelt:

 

·         Wohnhaus

·         ca. 200 qm Wohnfläche (wenn möglich ohne Eternitbedachung, -verkleidung)

·         Grundstück 1500 qm mindestens

·         mit oder ohne Stall-/Scheunengebäude

·         auf alle Fälle Möglichkeit zur Pferdehaltung

·         am besten Ortsrandlage, mit Möglichkeit Weideland zu pachten

 

Rückmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

  • Zugriffe: 60

Ein Ausflug mit dem Pfälzerwaldverein Homburg-Sanddorf

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Ein Ausflug mit dem Pfälzerwaldverein Homburg-Sanddorf

 

Termin:Dienstag, 15 August 2017 Maria Himmelfahrt

                        Treffpunkt:14.00 Uhr, Bruchhof (Haltestelle vor Mercedes)

                               14.15 Uhr, Scheffelplatz

Der Fahrpreis beträgt 10 EUR

Um Voranmeldung wird gebeten.

Wanderung : ca. 9 km

Wanderführer

Herbert Keller Tel. 0171 190 1909

 

Gastwanderer sind immer herzlich Willkommen

www.pwv-homburg.de


  • Zugriffe: 115

Neue Gießkannen für den Friedhof

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Der CDU-Ortsverband Bruchhof-Sanddorf hat kürzlich zwölf neue Gießkannen für den örtlichen Friedhof für dieOrtsteile Bruchhof und Sanddorf angeschafft und diese bereits zur Verfügung gestellt. Das teilt der Vorsitzende Michael Rippel mit. Denn gerade in den warmen Sommermonaten werden die Gießkannen am meisten benötigt.

“Bedauerlicherweise kommt es immer wieder vor, dass die Gießkannen beschädigt oder entwendet werden. Wir hoffen hiermit einen kleinen Beitrag für die Bürgerinnen und Bürger zur Unterstützung bei der Grabpflege von Angehörigen leisten zu können.”, so Michael Rippel abschließend.

 

  • Zugriffe: 109

Dringende Fahrbahnsanierungen werden durchgeführt.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Ab kommenden Montag, 17. Juli 2017, wird in Homburg ein Teilstück der Berliner Straße saniert.
 
Es geht um den Abschnitt von der Robert-Bosch-Straße/In den Rohrwiesen bis hin zur Kaiserslauterer Straße. Die Fahrbahn wird grundlegend saniert. Die Bauzeit beträgt rund vier bis fünf Wochen, voraussichtliches Ende ist der 17. August 2017. Die Arbeiten werden in mehrere Bauabschnitte aufgeteilt, sodass die einzelnen Baufelder zwischen 150 und 200 Meter lang sein werden.
 
Das Durchfahren der Berliner Straße soll jederzeit möglich sein, allerdings in den Bereichen in denen gerade gearbeitet wird nur einspurig und unter Ampelsteuerung. Alle Gewerbebetriebe, darunter sind große Industrieunternehmen, eine Autoverleihstation und eine Gaststätte, können grundsätzlich während der gesamten Bautätigkeit mit Fahrzeugen angefahren werden. Lediglich an einem Samstag und Sonntag werden einzelne Betriebe nicht erreichbar sein.
 
  • Zugriffe: 100

SPD Fahrt nach Friedrichshafen/Bodensee

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere diesjährige Fahrt mit Hüther & Junkes geht nach Friedrichshafen an den Bodensee.

 

Termin: 5. bis 8. Oktober 2017

 

Einzelheiten entnehmen Sie bitte aus dem Flyer.

Für Rückfragen steh ich gerne unter der Tel. Nr. 0173 66424 86 oder per  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   zur Verfügung.

 

  • Zugriffe: 148

Mitarbeiter des Saarpfalz-Kreises Spitze

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

 

Beim Bürgerschießen des Schützenclub Bruchhof erwiesen sich die Mitarbeiter des Saarpfalz-Kreises als die Besten.                    Die ruhigsten Hände hatten die Mitarbeiter des Landratsamtes. Die Schützen Reinhard Fröhlich,  Michael Gutzeit,                         Patrick Hans und Philipp Wagner erzielten mit 351 Ringen den ersten Platz. Zweiter Sieger wurden die Stadtwerke mit 314 Ringen dicht gefolgt von der Stadtverwaltung mit 312 Ringen. Der Vorsitzende des SC Bruchhof Erich Hans ließ es sich natürlich nicht nehmen, zusammen mit Orga-Leiter Seel und dem Landrat Dr.Theophil Gallo, den Siegern persönlich den Preis zu überreichen. Der Landrat lobte in einer kurzen Ansprache die Leistungen seiner vier Mitarbeiter beim diesjährigen Bürgerschießen. Auch der Termin für das Schießen im nächsten Jahr ist schon fest im Terminkalender des Landrates verankert.