der schönste Ortsteil von Homburg/Saar

A+ A A-
  • Hauptkategorie: ROOT
  • Zugriffe: 341

Bruchhof misst die Luftbelastung

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Wie dreckig ist die Luft im Südwesten?

 

Zu viel Stickstoffdioxid in der Luft - ein Grund, warum der Diesel-Motor am Pranger steht. Wir wollen wissen, wie sehr der Südwesten dort belastet ist, wo es keine offiziellen Messstellen gibt.

 

0:00:00

 

Bruchhof misst die Luftbelastung

 

Wie stark ist die Luft in Bruchhof verschmutzt, umgeben von Autobahnen und dem Industriegebiet Ost mit den Firmen Bosch, Schaeffler und Michelin. Die L119 (Kaiserslauterer Str.) geht mitten durch den Ort. 14.000 PKW und 1.500 LKW, davon 700 Schwerlaster fahren täglich durch die Straße. Ist die Luftverschmutzung hier genauso hoch wie beispielsweise in Stuttgart?

 

Worum geht's?
Gemeinsam mit Bernd Hullmann aus der Johannesstraße  haben wir einen interessanten Messpunkt in Bruchhof gefunden. An der Ecke Kaiserslauterer Straße/Johannesstraße wurde ein Meßröhrchen (insgesamt 250 Stück wurden an SWR Hörern versandt) installiert. Drei Wochen lang wurden Daten über die Konzentration von Stickstoffdioxid in der Luft gesammelt. Der SWR läßt diese Daten nun in einem Schweizer Labor für Umwelttechnik auswerten und erstellt eine Karte, die bisher "blinde Flecken" im Südwesten sichtbar macht.

 

Wann gibt es Ergebnisse?                                                                                                     

 

Was dabei herauskommt, erfahren Sie ab November auf SWR.de/abgasalarm und in der TV-Reportage "betrifft: Abgasalarm" am 29. November 2017 um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen.